casino

Online-Casinos – Ein Blick hinter die „Kulissen“

  • by

Online-Casinos sind virtuelle Casinos, die über das Internet zugänglich sind. In Online-Casinos können verschiedene Casinospiele gespielt und Wetten abgeschlossen werden. Um ein virtuelles Casino betreten zu können, wird lediglich ein internetfähiges Endgerät, wie zum Beispiel Tablet, PC oder Smartphone benötigt. Online-Casinos gibt es weltweit. Jedoch nutzen viele Betreiber die rechtlichen und steuerlichen Vorteile von sogenannten Offshore-Finanzplätzen. Hierzu zählen zum Beispiel Gibraltar aber auch innereuropäische Länder wie Malta, Zypern oder Isle of Man. Diese Länder bieten im Normalfall Ihren Kunden eine reglementiere und staatlich kontrollierte Glücksspiellizenz.

Online-Casinos – Welchen Arten gibt es?

Es gibt Web-basierte Online-Casinos und Download-basierte Casinos. Spieler haben die Möglichkeit Web-basierte Casinos direkt über ihren Internetbrowser zu nutzen, das heißt, es ist kein Softwaredownload erforderlich. Damit die Spiele ohne großes „Stocken“ laufen, ist eine ausreichende Bandbreite erforderlich. Download-basierte Casinos laufen in der Regel schneller als Web-basierte Casinos. Jedoch muss vor Spielbeginn eine Software heruntergeladen werden. Die Erstinstallation dieser Software ist häufig sehr zeitaufwändig. Außerdem besteht, wie bei vielen Installationen von Internetprogrammen die Gefahr, eine integrierte Malware aufzuspielen.

Virtuelle Casinospiele

Bei virtuellen Spielen erfolgt die virtuelle Umsetzung von Tischspielen und Spielautomaten. Wie die Spiele ausgehen, wird von einem sogenannten Pseudozufallsgenerator gesteuert. Diese Daten sind für die Bestimmung der Resultate eines Würfelwurfs, die Kartenreihenfolge oder dem Dreh am Roulettekegel verantwortlich. Der Pseudozufallsgenerator wird im Englischen als pseudorandom number generator – kurz PRNG bezeichnet. Der pseudorandom number generator basiert auf einer Kette von verschiedenen mathematischen Regeln, auch als PRNG-Algorithmus bekannt. Dieser PRNG-Algorithmus generiert lange Sequenzen von Zahlen, was wiederum den Anschein einer reinen Zufälligkeit erweckt. Nun wird sich so manch einer fragen, ob diese Methode fair ist. Hierzu folgendes: Die soeben beschriebene Vorgehensweise kann natürlich keinen echten Zufall imitieren. Dies liegt daran, dass ein Rechner ohne externen Input nicht in der Lage ist, einen echten Zufall zu imitieren. Jedoch reichen PRNGs aus, um die Fairness bei Onlinespielen sicherzustellen. Bei regulierten Onlinecasinos wird der Algorithmus von externen Instanzen geprüft. Diese Prüfungen sollen gewährleisten, dass die Gewinnspannen des Betreibers mit den Chancen der Onlinespiele übereinstimmen.

Reale Spiele/Live-Dealer-Spiele

Bei dieser Spielart wird das Spiel durch einen Menschen, einem Croupier, moderiert. Die Kommunikation und Spielaktionen werden bei dieser Variante per Livestream übertragen. Bei Live-Dealer-Spielen erfolgen die jeweiligen Aktionen der Spieler über die Konsole auf dem Bildschirm. Der Kontakt mit dem Dealer wird über ein separates Chatfenster abgewickelt. Bei realen Spielen können Spieler genauso wie bei virtuellen Spielen interagieren. Der Ausgang der Spiele ist hier nicht von Zufallsgeneratoren abhängig, sondern einzig und allein von physischen Interaktionen.

Das Spielangebot – Großer finanzieller Aufwand für Betreiber

Wie viele wissen, ist das Spielangebot von Onlinecasinos riesig. Unterteilen lässt sich das Spielangebot in virtuelle Casinospiele und Real-Casinospiele. Von virtuellen Spielen spricht man, wenn man gegen den Computer spielt. Reale Spiele werden mit Hilfe einer sogenannten Live-Streaming-Technologie in Echtzeit gespielt. Der finanzielle Aufwand für Live-Spiele ist für die Betreiber sehr groß. Denn die Betreiber benötigen mindestens ein Livestudio. Außerdem werden natürlich auch Kameraleute und einige Croupiers benötigt, was ebenfalls mit Kosten verbunden ist. Hinzu kommt der finanzielle Aufwand für einen Softwareraum, einem Serverraum und einem Analysestudio. Weitere Kosten entstehen für die Anstellung eines Pit-Boss, also eines Schiedsrichters und eines IT-Managers. Ein Schiedsrichter ist unabdingbar, denn er kommt zum Einsatz, sobald es zu Regelverstößen oder Meinungsverschiedenheiten kommt. Ein IT-Manager kümmert sich um den reibungslosen Ablauf der Casinosoftware. Dieser finanzielle Aufwand ist der Grund dafür, dass in den meisten Live-Dealer-Casinos nur die beliebtesten Spiele, wie zum Beispiel Blackjack oder Roulette, angeboten werden.

Onlinecasino – Boni und Rückzahlungsquoten

Boni werden zu Marketingzwecken angepriesen. Boni werden vom Betreiber des Casinos vergeben und binden im Gegenzug den Zocker, zumindest für eine bestimmte Zeit, an dieses Casino. Aber aufgepasst! Die meisten Boni sind an bestimmte Umsatzregeln geknüpft. Es kann vorkommen, dass der gezahlte Bonus mindestens zwanzigmal im Spiel eingesetzt werden muss, um überhaupt eine Gewinnauszahlung zu erhalten. Dies dient dazu, dass sich Spieler den vom Betreiber erhaltenen Bonus nicht sofort nach Erhalt einfach auszahlen lassen können. Manche Onlinecasinobetreiber beschränken den Einsatz des Boni in weiteren Punkten. Welche Einschränkungen das genau sind, ist der Website des Onlinecasinos zu entnehmen. Die meisten Online-Casinos bieten Ihren Kunden gute Auszahlungsquoten und Gewinnchancen an. Bei einigen Slot-Machine-Spielen bieten manche Betreiber sogar sehr hohe Rückzahlungsquoten. Dies dient vor allem zur Kundengewinnung. Die Rückzahlungsquoten der jeweiligen Spiele sind bei den meisten Anbietern direkt auf der Website zu finden.

Sind Onlinecasinos sicher?

Damit die Daten der Spieler und des Betreibers immer gut geschützt sind, werden diese mit einem Verschlüsselungssystem übertragen. Casinos sind dazu verpflichtet, die Identität ihrer Spieler über das KYC-Verfahren zu verifizieren. Hierdurch soll Betrug, Untreue und Geldwäsche ausgeschlossen werden. Natürlich gibt es auch „schwarze Schafe“. Manche Onlinecasinos versuchen ihre Spieler zu prellen. Zu den am häufigsten festgestellten betrügerischen Praktiken zählen falsche Werbung, Blockade der Auszahlungen und unfaire Spiele. Es wichtig, darauf zu achten, dass das ausgewählte Onlinecasino eine Lizenz vorweisen kann. …